wie man Blackjack wie ein Profi spielt

wie man Blackjack wie ein Profi spielt

Wie man Blackjack wie ein Profi spielt

Tipps zum Blackjack Wie ein Profi

Es gibt nur eine Möglichkeit zu lernen, wie man Blackjack wie ein Profi spielt, und das ist, indem man sich in Blackjack-Strategie vertieft. Während ein fundiertes Verständnis dafür, wie man weiche und harte Hände spielt, entscheidend ist, muss ein Spieler auch in der Lage sein, seinen Blackjack-Spielplan basierend auf der Hand des Dealers sofort zu ändern.

Diese folgenden Blackjack-Tipps werden häufig von fortgeschrittenen Spielern verwendet und lernen, wie man Blackjack wie ein Profi spielt. Dies ist eine der am häufigsten falsch dargestellten Hände im Blackjack. Zuerst werfen wir einen Blick auf die Blackjack-Hand von Soft 17. Da dies eine weiche Hand ist, wird das Ass als elf gezählt. Die meisten Blackjack-Profis empfehlen, dass Sie niemals auf weiche 17 oder weniger stehen sollten. Dies liegt daran, dass in den meisten Situationen eine weiche 17 nicht ausreicht, um den Dealer zu schlagen.

Wenn Sie die Blackjack-Verdopplungsregel spielen, vergewissern Sie sich, dass Sie die Soft 13 bis 18 verdoppeln, wenn der Dealer eine 5 oder eine 6 zieht. Dies liegt daran, dass Sie möglicherweise mehr Geld gewinnen können, wenn die Hand des Dealers versagt. Statistiken zeigen, dass die Hand des Dealers 42 Prozent der Zeit kaputt gehen wird, wenn er eine Up-Karte von 5 oder 6 hat. Wie man auf weichen Händen verdoppelt, ist eine Blackjack-Strategie, die dir hilft, Blackjack wie ein Profi zu spielen.

Wenn Sie ein Blackjack-Spiel spielen, bei dem das Doppeln nicht erlaubt ist, stellen Sie sicher, dass Sie auf weiches 17 und weiches 18 setzen. Das einzige Mal, dass Sie auf weiches 18 schlagen sollten, ist, wenn der Dealer eine 9, 10 oder ein Ass hat. Diese Regeln werden häufig in einem fortgeschrittenen Spielerspiel verwendet. Denken Sie daran, dass Sie sich an sie erinnern, damit Sie auch wissen, wie man Blackjack wie ein Profi spielt.

Blackjack School - Erfahren Sie, wie man Black Jack wie ein Profi spielt

Разработчик Drachen Spiel Studio

  • Категория:Spiele
  • Дата выхода: 2015-05-27
  • Текущая версия: 1.0
  • Erwachsener рейтинг: 12+
  • Размер файла: 21.10 MB
  • Разработчик: Drachen Spiel Studio
  • Совместимость: Требуется iOS 6.0 oder выше.

BLACKJACK SPIELEN - WERDE EIN PRO! Der beste Weg, Blackjack zu lernen, ist es, es selbst zu spielen! 21 oder wie es auch genannt wird, ist BLACK JACK eines der beliebtesten Casino Spiele der Welt! Jetzt haben Sie die Möglichkeit, es auf Ihrem eigenen tragbaren Gerät zu spielen, egal wo Sie sind! Erleben Sie den ganzen Spaß vom echten Black Jack, wo auch immer Sie sind! SPLIT - DOUBLE UP - VERSICHERUNG -21- Spielt wie im richtigen Leben! Laden Sie es jetzt herunter und genießen Sie den ganzen Spaß!

Wie man Blackjack für Anfänger spielt

Wussten Sie, dass Blackjack eines der einfachsten und beliebtesten Kartenspiele der Welt ist? und es ist das einzige Casino Kartenspiel gegen das Haus, das von professionellen Spielern - legal - regelmäßig geschlagen werden kann? Blackjack ist ein sehr lustiges Spiel, und es ist möglich, eine Menge Geld zu gewinnen, es zu spielen, aber um Ihre Erfahrung zu maximieren, ist es am besten, Blackjack zu lernen, bevor Sie sich an einen Tisch setzen und echtes Geld ausgeben. Lies dir diese Anleitung durch, um die Spielregeln und das richtige Spiel zu erlernen.

Lerne diese 7 Themen zu verstehen wie man Blackjack spielt und genieße das Spiel in vollen Zügen!

Sobald Sie die Grundlagen gelernt haben, lesen Sie unseren Blackjack Strategy Guide, um grundlegende Strategien zu erlernen und Ihre Chancen zu verbessern!

Blackjack ist ein Wettbewerb zwischen dem Dealer und dem Spieler, bei dem es das Ziel des Spielers ist, eine bessere Hand zu erzielen als der Dealer, ohne insgesamt 21 Punkte zu überschreiten.

Beim Blackjack-Scoring entsprechen die Kartenwerte den meisten Tischspielen mit Ausnahme des As. Anzüge (Pik, Karo, Herz, Kreuz) spielen keine Rolle. In Kombination werden einzelne Karten summiert, um dem Spieler eine aktuelle Punktzahl zu geben. Die Karten 2 bis 9 werden zum Nennwert gezählt, Jack, Dame und König werden mit 10 Punkten bewertet und Asse sind etwas Besonderes und können 1 oder 11 Punkte wert sein.

Es überrascht nicht, dass die bestmögliche Hand beim Blackjack "Blackjack" genannt wird, die erreicht wird, wenn die ersten beiden Karten einer Hand 21 ergeben. Um Blackjack zu erhalten, muss ein Ass mit einer 10, Jack, Queen oder King kombiniert werden die ersten zwei Karten ausgeteilt. Somit wäre eine Hand, die ein Ass und einen Jack enthält, Blackjack, aber eine Hand von Jack, 9, 2 wäre einfach eine Punktzahl von 21. Blackjack wird manchmal auch als "natürlich" bezeichnet. In fast allen Casinos vorausgesetzt Der Dealer hat auch keinen Blackjack, er erhält sofort ein Natural-Pay und zum 1½-fachen des Einsatzes.

Nach Blackjack ist das nächste wünschenswerteste Ergebnis, die "beste Hand" zu haben, oder die höchste Summe, die 21 nicht übersteigt. Das Gewinnen mit der besten Hand zahlt 1 Mal den anfänglichen Einsatz aus, somit würde ein Spieler, der 10 $ setzt, seine behalten Wette und verdiene $ 10 für den Gewinn.

Die Alternative zum Blackjack oder der besten Hand ist "Push" oder "Bust". Ein Push ist eine Verbindung zwischen Dealer und Spieler, bei der weder Geld verloren noch gewonnen wird. Alternativ sind Büsten Hände, die 21 überschreiten und automatische Verlierer sind, die dazu führen, dass der Spieler alle Einsätze verliert. Spieler sind furchtbar enttäuscht, wenn sie persönlich pleite gehen, aber wenn der Dealer alle Spieler im Spiel gewinnt.

Jede Blackjack-Kartenkombination kann basierend auf ihrer potentiellen Punktsumme als hart oder weich klassifiziert werden. Es ist notwendig, zu erkennen, wann eine Hand hart oder weich ist, um die grundlegende Strategie zu erlernen.

Bei harten Kombinationen können die Karten eines Spielers nur einen Wert ergeben. Zum Beispiel, wenn ein Spieler eine Hand mit einer 4 und einer 8 hat, wird angenommen, dass er eine harte 12 hat. Ebenso, wenn ein Spieler eine Hand bestehend aus 7, 5 und Ass hat, kann deren Summe nur 13 sein. Auch wenn das Ass technisch gesehen 1 oder 11 Punkte wert ist, kann das Ass in diesem Szenario nur mit 1 Punkt bewertet werden, da ein Wert von 11 dazu führen würde (21 zu überschreiten), was zu einem automatischen Verlust führt.

Weiche Hände sind das Gegenteil von harten Händen, weil sie mehrere Summen haben können. Zum Beispiel, wenn ein Spieler eine Hand hat, die eine 2, 3 und ein Ass enthält, wird gesagt, dass er eine weiche Hand hat, da das Ass 1 oder 11 Punkte wert sein kann, also könnte die Hand entweder 6 oder 16 wert sein Ass ist die einzige Karte im Blackjack, die mehrere Werte haben kann, eine Hand muss ein Ass enthalten, um als weich zu gelten. Ein Hauptvorteil von weichen Händen ist, dass es ihnen unmöglich ist, zu versagen.

An einem Blackjack-Tisch sitzen Spieler im Halbkreis gegenüber dem Dealer. Der Dealer legt die Karten im Uhrzeigersinn ab, so erhält der Spieler, der am weitesten rechts vom Tisch sitzt, die erste Karte, und der Spieler ganz links an der dritten Basis erhält die letzte Karte. Nachdem der Spieler bei der dritten Base seine Karte bekommen hat, gibt der Dealer eine Karte ab. Der Dealer legt für jede der beiden Runden eine Karte aus, die dazu führt, dass jeder vor Beginn des Spiels zwei Karten erhält.

In Spielen mit drei oder mehr Decks handelt der Dealer von einem Schuh, der ein Spender auf der rechten Seite des Tisches neben dem Chip-Rack ist. In Einzel- und Doppeldeckspielen hält der Dealer die Karten und die Deals, indem er die Karten an die Spieler wirft. Karten in Multi-Deck-Spielen werden normalerweise offen ausgeteilt, und Karten in Einzel- und Doppeldeck-Spielen werden normalerweise verdeckt ausgeteilt. Eine der Karten des Dealers ist immer verdeckt. Dies ist bekannt als die Hole-Karte, und der Dealer zeigt sie niemandem, bis jeder Spieler mit der Handlung fertig ist, es sei denn, es handelt sich um einen Blackjack.

Bevor ein Spiel beginnt, mischt der Dealer das Deck (die Karten) und "brennt" eine Karte, indem er sie in die Ablageschale legt, ohne sie anzusehen oder jemandem zu zeigen. Nachdem die Karte verbrannt wurde, setzen die Spieler ihre Cash-Einsätze oder Chip-Einsätze in ihre Wettkreise. Die Spieler müssen nicht weniger als das Tischminimum und nicht mehr als das Tischmaximum, wie durch die vom Casino für jede Tabelle festgelegten Wettlimits vorgeschrieben, sein. Sobald die Einsätze getätigt sind, beginnt der Dealer, Karten zu verteilen, und die Spieler dürfen ihre Einsätze nicht ändern, es sei denn, sie verdoppeln oder teilen sich.

Nachdem die ersten zwei Karten ausgeteilt wurden und der Dealer Leute gefragt hat, ob sie ihre Hände versichern und / oder auf Blackjack checken wollen, zahlt er jeden, der einen Zwei-Karten-Blackjack erhalten hat, dann Bewegungen für den Spieler an der ersten Base, um anzuzeigen, ob er wird schlagen, verdoppeln, aufgeben, teilen oder auf seiner Hand stehen. Der Dealer geht im Uhrzeigersinn weiter, bis der Spieler bei der dritten Base agiert. Nachdem der Spieler bei der dritten Base agiert, durchläuft der Dealer den gleichen Prozess für sich selbst - außer dass er ziehen muss, bis er 17 erreicht oder sich geplündert hat. Einige Tabellen verlangen, dass der Dealer auf einer weichen 17 bleibt und andere verlangen, dass der Dealer auf eine weiche 17 schlägt. Letzteres ist vorteilhafter für das Haus, also ist es die Regel, die Sie häufiger sehen werden.

Wenn der Dealer eine Pleite macht, erhält jeder, der noch in der Hand ist, einen Betrag, der dem entspricht, was er gesetzt hat. Wenn der Dealer nicht bankrott geht, bezahlt er jeden, der einen höheren Kartenpunkt als seine Hand hat und sammelt die Einsätze derjenigen, die einen niedrigeren Kartenpunkt hatten. Nachdem die Hand geschlossen wurde, sammelt der Dealer alle Karten für die Hand und legt sie verdeckt in die Ablageschale. Der Prozess wird dann wiederholt, bis der Schuh oder das Deck neu gemischt werden muss.

In jedem Blackjack-Spiel stehen den Spielern verschiedene Aktionen zur Verfügung. In ähnlicher Weise handeln die Händler auch, um ihre eigenen Hände zu verbessern, müssen aber Karten ziehen, bis sie eine Punktzahl von 17 oder mehr erreichen.

  • Um zu "schlagen", ist eine zusätzliche Karte anzufordern
  • "Stehen" bedeutet, weitere Aktionen zu stoppen und mit der aktuellen Hand zu spielen
  • "Verdoppeln" ist die Handlung, die anfängliche Wette auf eine Hand zu erhöhen (bis zu so viel wie der anfängliche Einsatz), nachdem die ersten zwei Karten gezogen wurden; Nach der Verdopplung erhalten die Spieler automatisch eine zusätzliche Karte auf ihre Hand, dürfen aber keine weiteren Aktionen ausführen
  • "Splitting" besteht darin, eine Hand aus zwei identischen Karten (Anzüge sind nicht wichtig) in zwei Hände zu verwandeln, indem Sie einen zweiten Einsatz setzen, der dem ersten Einsatz entspricht
  • Sich "aufzugeben" bedeutet, die Hand zu verlieren, indem Sie die Hälfte Ihres Einsatzes aufgeben (nicht an den meisten Orten angeboten).
  • "Versicherung" zu nehmen ist eine Nebenwette mit dem Haus, dass der Dealer Blackjack hat, wenn er ein Ass zeigt; Ein Gewinn auf dieser Seite kompensiert den möglichen Verlust eines Spielers auf der Haupthand, daher der Name "Versicherung"

Blackjack Etikette ist ein wichtiger Teil der Spielerfahrung und reicht von der Kenntnis der richtigen Handzeichen zu verstehen, wie Sie voraussichtlich handeln, Trinkgeld, etc. Einige Etikette Regeln sind Standard, während andere variieren je nach Standort und der einzelnen Casino. Es kann einige Zeit dauern, um ein Gefühl für einige der Nuancen zu bekommen, aber mit ein wenig Vorbereitung und altmodischer Erfahrung können Sie sich relativ schnell wie ein Profi fühlen.

In Multi-Deck-Spielen mit drei oder mehr Decks dürfen Sie die Karten nicht berühren. Du tippst auf den Tisch, damit der Dealer eine weitere Karte zieht, und du winkst mit deiner Hand über deine Karten, um zu bleiben. Wenn Sie bei einer Kartenkombination doppelt oder doppelt verdoppeln möchten, legen Sie gleich oder weniger Chips direkt neben oder hinter Ihrem ursprünglichen Einsatz. Um zwei identische Karten zu teilen, platzieren Sie einen gleichen Chipstapel neben Ihrer ersten Wette.

Wenn Sie Blackjack lernen, wissen Sie, wie Sie Verluste vermeiden können?

Möchten Sie wissen, wie man Blackjack spielt? Hier ist eine kurze Einweisung. Das Spielen dieses Spiels im Internet birgt immer Risiken, besonders wenn Sie in den USA leben. Der größte Verlust ist deine Bankroll wegen schlechtem Spiel. Es gibt keine Möglichkeit für Sie, jedes Mal zu gewinnen, wenn Sie spielen; es ist aber normal, Verluste zu haben. Jedes Spiel, das Glück beinhaltet, bringt kalkulierte Risiken mit sich. Die größte Sorge sind jedoch die versteckten Bedrohungen, die Ihrem Geld enormen Schaden zufügen können, was Gewinne wertlos macht. Im Folgenden sind einige der spezifischen Risiken, die Sie beachten müssen, wenn Sie wissen, wie man Blackjack spielt. Schützen Sie sich vor möglichen Verlusten, die nicht durch die Karten verursacht werden, die Sie erhalten. Um auf der sicheren Seite zu sein, wenn Sie lernen, Blackjack zu spielen, hier sind ein paar Tipps.

Viele der etablierten Websites sind zuverlässig, insbesondere diejenigen, die von führenden Softwareunternehmen unterstützt werden. Es gibt jedoch auch Websites, die fragwürdig sind und die Spieler mit Werbeaktionen anlocken, die es Spielern jedoch sehr schwer machen, echtes Geld zu gewinnen oder auszuzahlen. Bei der Auswahl eines Online-Casinos, gehen Sie auf Listen von Websites auf der schwarzen Liste sowie Bewertungen der Top-Bewertungen. Bevor Sie echtes Geld einzahlen, suchen Sie nach Zertifizierungen von Drittanbietern wie TST und eCOGRA.

Kennen über die Bedingungen des Widerrufs

Bevor Sie Ihr Konto im Internet finanzieren, ist es wichtig, dass Sie wissen, wie Sie es zurückbekommen können. Die Methode, die Sie für die Einzahlung verwendet haben, ist nicht automatisch die gleiche Methode für Sie, um abzuheben. Schaut euch immer den FAQ-Bereich der Seite an. Hier finden Sie Anweisungen für Ein- und Auszahlungen sowie die Mindest- und Höchstgrenzen und andere verfügbare Methoden. Alles, was Sie über Geldgeschäfte wissen müssen, finden Sie im FAQ-Bereich.

Zu den schlimmsten Alpträumen von Spielern, die gelernt haben, wie man Blackjack spielt, gehört das Gewinnen am Tisch und später die Entdeckung, dass sein Preis eine Wettanforderung hat. Dies passiert normalerweise bei Werbeaktionen, daher ist es wichtig, dass Sie alle Details des Spiels kennen, bevor Sie sich dafür anmelden.

Investieren Sie in eine richtige Software / Hardware

Maschinen brechen natürlich zusammen. Dies könnte jederzeit passieren, aber das Timing könnte sehr schlecht sein. Durch die Investition in Überspannungsschutzgeräte, ausreichenden RAM-Speicher und andere Sicherheitsvorkehrungen wird eine durch Ihre Hardware verursachte Kernschmelze vermieden. Spielen Sie nicht, wenn Ihre Internetgeschwindigkeit intermittierend oder langsam ist. Stellen Sie immer sicher, dass Ihre Software und Hardware den vorgegebenen Spezifikationen der Site entspricht.

Ein großes Problem ist heutzutage Identitätsdiebstahl. Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Kennwörter und persönlichen Informationen gut geschützt sind. Wenn möglich, beschränken Sie den Zugriff von Personen auf das Gerät, das Sie gerade spielen. Sicherheit umfasst sowohl die Website als auch den Player. Treffen Sie bei jeder Anmeldung in einem Online Casino Vorsichtsmaßnahmen.

Viele Länder erwarten, dass Spieler ihre Gewinne jährlich melden. Wenn ein Audit stattfindet, liegt es in der Verantwortung des Spielers, Dokumente über seine Verluste und Einnahmen vorzulegen. Dies ist der Grund, warum Buchhalter Spielern sagen, dass sie genaue Aufzeichnungen führen sollen, egal ob sie gewonnen oder verloren haben. Diese Information hilft später Probleme zu vermeiden.

Glücksspielsucht bedroht nicht nur Ihre Gewinne, sondern Ihr ganzes Leben, einschließlich Ihrer Beziehungen. Dies beginnt in der Regel, wenn Sie großen Verlusten nachjagen oder wenn Sie das Geld, das Sie für das Glücksspiel ausgeben, nicht einschränken. Wenn das Spielen auf eine schlechte Weise dein Leben beeinflusst, ist es Zeit aufzuhören.

Wie man Blackjack wie ein Pro spielt!

Autor: Martin J. Silverthorne

Sie wissen wahrscheinlich, dass Blackjack ein Casino-Spiel ist, in dem die Chancen gegeben werden können

dein Gefallen. Sie haben wahrscheinlich Geschichten von Expertenkartenhändlern gehört, die Hunderte gewonnen haben

Tausende oder sogar Millionen Dollar von Casinos!

Hast du eine Idee, wie das geht? Sie haben vielleicht Blackjack und sogar gespielt

lese ein oder zwei Bücher über das Spiel, aber hat jemals jemand mit dir geübt, wie man wirklich schlägt

Weißt du, ohne überhaupt an einem Blackjack-Tisch zu sitzen, wie man weiß, ob du mehr bist

wahrscheinlich gewinnen als verlieren an diesem Tisch? Oder kennen Sie den Blackjack-Einsatz, den Sie sollten

niemals machen, egal wie verlockend? Wissen Sie, wann Sie Karten zählen oder wann?

andere Systeme nutzen, die einfacher zu erlernen und effektiver sind als das Kartenzählen?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 оценок, среднее: 5.00 из 5)
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

16 − = 13

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

map