Wie man Baccarat schlägt

Wie man Baccarat schlägt

Baccarat ist ein Zwei-Karten-Spiel, das in den Casinos Europas bekannt und respektiert wird, aber in Nordamerika und Asien viel weniger beliebt ist. Es ist etwas ähnlich wie bei Blackjack, da das Ziel darin besteht, Karten zu gewinnen, die einen höheren kombinierten Wert haben als der des Gegners.

In diesem Fall zählen Asse jedoch nur als ein Punkt (nicht elf), Zehner- und Bildkarten haben überhaupt keinen Wert, und die bestmögliche Summe für eine Hand ist neun statt einundzwanzig.

In der Tat, für Summen von zehn oder mehr, zählt nur die letzte Ziffer, so eine Hand von 6 + 5 ist nicht elf, es ist eins (Ignorieren der Zehner-Platz), und insgesamt 7 + 9 ist nur sechs, nicht sechzehn . Newcomer werden oft durch die strengen Spielregeln des Spiels sowie seine Ähnlichkeit mit anderen Spielen mit denselben Wurzeln wie Chemin-de-fer und Punto Banco verwirrt.

Aber wie Kenner wissen, ist Baccarat eine der wenigen Formen des Glücksspiels, bei der der Hausvorteil extrem niedrig ist. Das Erfolgsgeheimnis besteht darin, die Regeln zu kennen, genau zu beobachten, welche Karten gespielt wurden, und dieses Wissen auf Ihre Wetten anzuwenden.

Baccarat - Der Zug aus Frankreich

Die meisten Experten sind sich einig, dass die Italiener Anerkennung für die Erfindung des Spiels "Baccara" bekommen. Sie basierten höchstwahrscheinlich auf einem mittelalterlichen Spiel namens Tarrochi, das mit einem Stapel Tarotkarten gespielt wurde.

Baccarat wanderte nach der Regierungszeit König Karls VIII. (1470) nach Frankreich aus

1498) und vor Ludwig XIV. (1643)

1715). Es wurde vom französischen Adel zur Zeit Napoleon Bonapartes (1769

1821) kam an die Macht.

Und es blieb ein beliebter Zeitvertreib in den Pariser Häusern, auch nachdem öffentliches Glücksspiel 1837 in Frankreich verboten wurde.

Während des 19. Jahrhunderts wurde Baccarat hauptsächlich in der Privatsphäre gespielt, bis es im darauffolgenden Jahrhundert wieder Interesse an den Casinos der Côte d'Azur fand. Zu dieser Zeit hatte sich das Spiel leicht entwickelt.

Das Treibspiegel, oder langgestreckter "Schuh", in dem sechs oder mehr Kartendecks gehalten werden, musste über den Tisch geführt werden. Als es sich bewegte, sah es aus wie ein vorbeifahrender Zug, so dass die Einheimischen das Spiel "chemin de fer" (die "Eisenbahn") nannten.

In Chemin-de-fer, auch "chemmy" oder "shemmy" genannt, kontrolliert der Spieler den Treibspiegel behandelt die beiden Hände, aus denen das Spiel besteht. Wer diese Möglichkeit erhält, hängt davon ab, wie viel in einer Eröffnungsauktion gesetzt wird.

Der Spieler, der bereit ist, das meiste Geld zu riskieren, wird zum "Banker", legt das gewinnende "Gebot" auf den Tisch und erhält den Treibspiegel. Für dieses Privileg wird vom Bankier eine kleine Provision an das Haus gezahlt.

Der Banker teilt dann zwei oder mehr Karten offen aus und zeigt sie allen, bevor er sie in ein Abwurffach legt. Dieser Akt ist bekannt als "brennen".

Zu diesem Zeitpunkt sind alle anderen Spieler eingeladen, beginnend mit dem Spieler bis zum Bankier, den Banker herauszufordern, indem sie das Gebot ganz oder teilweise erfüllen. Eine beliebige Anzahl von Spielern kann wählen, zu wetten, solange die Summe ihrer Einsätze das Gebot des Bankiers nicht übersteigt.

Erst nachdem alle Wetten auf den Tisch gelegt wurden, beginnt der Handel. Zwei Karten repräsentieren alle Spieler, genannt Ponte, und zwei Karten werden für die Bank sein, bekannt als Banco. Die Ehre, das zu kontrollieren Ponte geht an den Spieler, der am meisten gegen die Bank gewettet hat.

Als diese Form des Spiels den Kanal überquerte, änderten die Engländer die Regeln leicht. Es war dieses neue "Europäische Baccarat", das sich nach Südamerika ausbreitete. Dort angekommen, wurden die Regeln erneut modifiziert und das Spiel wurde als "Punto Banco" oder "Mini Baccarat" bekannt.

Casinos in Havanna nahmen diese Version an und exportierten sie in die Vereinigten Staaten. In der Zwischenzeit umfassten die Tabellen von Monte Carlo eine Variation namens Banque à deux-Tableaus, bis zu sechzehn Spieler können an einem "Doppeltablett" teilnehmen.

Diese letztgenannte Form des Spiels wird auch genannt Baccarat und Banque, oder "Banker Baccarat", die immer noch in vielen Casinos in Europa gespielt wird.

Der größte Unterschied zwischen diesen und den meisten anderen Versionen ist, dass das Haus immer der Croupier / Banker ist, anstatt den Deal zu versteigern und den Schuh zu übergeben. Die Spieler dürfen einen beliebigen Betrag bis zum Tischlimit setzen, wobei das Haus alle Wetten abdeckt.

Im Baccarat und Banque, zwei verschiedene Sätze von Spielerkarten (Ponte) werden verdeckt ausgegeben, ein Paar für jede Tischhälfte. Eine dritte Hand wird für die Bank (Banco).

Die Karten selbst haben typischerweise keine Nummern, nur passende Punkte erscheinen auf den bewerteten Karten, während Illustrationen für die wertlosen Karten verwendet werden.

Spieler dürfen auf einen der beiden Hände des Spielers wetten. Der Händler verwendet ein Paddel namens Palette um die Karten an die zwei Spieler zu liefern, die am meisten für die Hände des Spielers gewettet haben. Dies gibt ihnen das Recht, die Karten umzudrehen. Wenn niemand auf einer Hand wettet, wird es aus dem Spiel genommen.

Die Wahlmöglichkeiten beim Spielen der Hände sind jedoch noch weiter eingeschränkt Baccarat und Banque. Die einzige Entscheidung, die in Bezug auf stehende oder gezogene Karten getroffen werden kann, ist, wenn der Spieler insgesamt fünf hat. Ansonsten muss jeder einem festgelegten Regelwerk folgen.

Wenn der Spieler eine Gesamtsumme von null bis vier hat, muss eine andere Karte angefordert werden. Mit insgesamt sechs oder sieben muss der Spieler stehen. Insgesamt acht oder neun sind natürlich und müssen offen auf den Tisch gelegt werden.

Nur wenn der Spieler insgesamt fünf hat, kann die Entscheidung getroffen werden, nach einer anderen Karte zu fragen, indem man "carte" sagt oder bei dieser Hand bleibt, indem man "pas de carte" oder "non" sagt.

Wenn der Spieler eine andere Karte anfordert, wird diese normalerweise aufgedeckt ausgeteilt - obwohl einige Casinos sie für zusätzliche Spannung abhandeln, auch wenn sie vor dem Bankier an der Reihe ist.

Abhängig vom endgültigen Wert des Spielers entscheidet der Bankier, ob er eine andere Karte nimmt oder nicht. Wenn jedoch die ersten beiden Karten des Bankers insgesamt acht oder neun Karten ergeben, endet das Spiel, alle Karten am Tisch müssen als ausgeteilt gehalten werden und der Gewinner wird sofort als das höhere der Hände deklariert.

Gewinne auf Baccarat sind für das Haus im Vergleich zu anderen Tischspielen extrem niedrig.

Als eine gewinnbringende Wendung dieses Spiels entschieden einige Monte Carlo Casinos, das Recht zu setzen, das Spiel zu bid auszubieten, sich dadurch eine Kommission zu garantieren und die Tür für einen der buntesten Charaktere des Spiels öffnend, um ein kleines Vermögen und einen Platz darin zu verdienen Glücksspiel Geschichte.

1919 reisten Nicolas Zographos und der Onkel seiner Frau, Eli Eliopulo, aus ihrer griechischen Heimat nach Frankreich, um an den Baccarat-Tischen in Paris ihre Spielkünste einzusetzen.

Dort angekommen trafen sie sich mit einem professionellen Spieler, einem Armenier namens Zaret Couyoumdjian, der ihnen half, Geld für ihre wachsenden Einsätze zu sammeln. Das Trio war von Anfang an sehr erfolgreich.

Bald darauf schlossen sich Zographos und Eliopulo mit einem weiteren Landsmann zusammen, Anthanase Vagliano, einem Schiffsmagnaten, dessen Beitrag zu diesem "griechischen Syndikat" 50 Millionen Francs betragen sollte.

Mit dieser Art finanzieller Unterstützung könnte die Gruppe einen wahrhaft mutigen Plan aufstellen, um das Recht auf Handel zu erwerben Baccarat und Banque in einem etablierten Casino und verkünden der Welt "tout va"-" alles geht "oder keine Grenzen.

So kam es, dass sich das griechische Syndikat 1922 im Casino in Deauville, Frankreich, niederließ. Diese Spielhalle war ein Jahrzehnt zuvor, 1912, gegründet worden und wurde von einem ehemaligen Karnevalsoperator, François André, betrieben.

Er war ein gebürtiger Franzose, der "ein Gespür für Abenteuer" hatte. Als André von dem Plan des Syndikats erfuhr, war er mehr als glücklich, den Griechen einen Raum und einen privaten Tisch zu bieten - natürlich gegen eine Gebühr. Nicht lange danach schloss er sich formell ihrem Team an.

Die Möglichkeit grenzenloser Gewinne zog die Spieler von weit her nach Deauville. Sie schlossen ernsthafte Glücksspielprofis ebenso ein wie kontinentale Millionäre, die sich an Karten versuchten.

In relativ kurzer Zeit etablierte sich das griechische Syndikat als dominierende Kraft Europas im Baccarat und machte Deauville zu seinem Höhepunkt.

In den 1930er Jahren hatten die Griechen ihre Kontrolle auf die exklusivsten Casinos in Cannes, Paris und Monte Carlo übertragen, indem sie die höchsten verfügbaren Limit-Tische übernommen und die Einsatzlimits aufgehoben hatten.

Die reichsten Männer und Frauen der Welt - einschließlich des Aga Khan und des Barons Henri de Rothschild - suchten das griechische Syndikat auf. Einzelwetten von mehr als 10 Millionen Franken waren keine Seltenheit.

An einem Punkt im Jahr 1923 schlug der Finanzminister von Chili die Gruppe für 17 Millionen Franken, aber anstatt sie zu brechen, trug sie nur zu ihrer Verlockung bei.

Der französische Automobilmogul André Citroën soll im Laufe von sieben Jahren 30 Millionen Franken an das Syndikat verloren haben. Als die Mitglieder kamen und gingen, gedieh die Gruppe während der Depression und überlebte sogar eine Zwangspause im Zweiten Weltkrieg.

Der Weg (und Wille), bei Baccarat zu gewinnen

Ein solcher Erfolg bei Baccarat war nicht einfach eine große Bankroll und ein kleiner Hausvorteil. Der Mastermind des griechischen Syndikats, Nicolas Zographos, war ein außergewöhnlich begabter Kartenspieler, der jahrelang geübt hatte, bevor er jemals einen Einsatz machte.

Er hatte ein fotografisches Gedächtnis und konnte sich an die Reihenfolge aller 312 Karten erinnern, als sechs Decks gespielt wurden. Es wurde gesagt, dass er extrem cool war, selbst wenn es um große Wetten ging.

Und auch Zographos war ein begeisterter Geschäftsmann. Der Zutritt zu seinen privaten Räumen war nie auf Spieler beschränkt. Tatsächlich begrüßte er Zuschauer, denen 4 £ pro Stück berechnet wurden, nur um seine High-Stakes-Spiele zu sehen.

Seit seinem Tod im Jahre 1953 wurden viele Geschichten über Zographos erzählt. Einer seiner größten Erfolge - 1926 eine neun Karo zu einem wertlosen Paar Gerichtskarten zu ziehen - ist eine Legende. Die Neun von Diamanten wurden später zu seinem Symbol, das auf seinen Manschettenknöpfen an seiner Yacht prangt.

Und Zographos Einfluss auf das Spiel hat weit über sein Leben hinausreicht. Ein halbes Jahrhundert später ist Baccarat immer noch mit High-Roller, unbegrenzten Wetten, schwankendem Reichtum und einem Hauch von Geheimnis und Raffinesse verbunden.

Aber was Zographos der Welt wirklich beibrachte, war vielleicht, dass mathematische Fähigkeiten verwendet werden könnten, um das Baccarat-Spiel zu meistern. Wenn man genau weiß, was gespielt wurde und welche Karten übrig sind, ist es möglich, die letzten Karten vorherzusagen.

Ein beobachtender Spieler kann diese Informationen verwenden, um zu wissen, wann er die Bank kaufen und wann er dagegen wetten kann. Es ist auch möglich zu wissen, wann man aufhören soll zu spielen und Konkurs zu vermeiden.

Zographos verwendete seine Beobachtungsgabe, um vorherzusagen, wie andere auch wetten würden, je nachdem, wie hoch sie waren. Er verfolgte die Gewinne und Verluste seiner Gegner genau.

Nicht selten konnte er durch die Wetten genau sagen, welche Karten in der Hand waren. Er hat das Spiel auf ein neues Level gebracht und es ist seitdem dort geblieben.

Wenn Sie Zeit am Tisch verbringen, werden Sie lernen, dass Baccara, wie Craps, eine eigene Sprache hat, die zum großen Teil aus dem Französischen stammt. Zum Beispiel die Person, die die Karten austeilt und / oder die Palette am Tisch heißt das "Croupier."

Eine einzelne Spielrunde wird als "Coup" bezeichnet. Die bestmögliche Hand im Baccarat ist ein Wert von neun, der als "Le Grande" bezeichnet wird. Und das Wort Baccarat selbst bezieht sich sowohl auf das Spiel als auch auf die schlechteste mögliche Hand, eine "Null".

Vor einem Coup beginnt, hören Sie vielleicht den Croupier rufen "Faites vos jeux."Das bedeutet einfach" Setzen Sie Ihre Wetten. "Um" kein Wetten mehr "anzukündigen, ist der verwendete Ausdruck"Rien ne va plus."

Der Akt, eine Karte zu ziehen, wird "tierer" genannt, und mit einer Hand zu stehen, wird als "rester" bezeichnet. Wie bereits erwähnt, wird während des Spiels eine andere Karte verlangt, indem man "carte" sagt Halten Sie die Hand des Spielers kann entweder "Pas de carte" oder "nicht" sagen.

Die Praxis, die Zehnerstelle zu ignorieren, wenn der Wert einer Hand addiert wird, hat einen speziellen Namen - "Modulo 10". Bildkarten, die keinen Wert im Spiel haben, werden manchmal als "Bücher"- was wörtlich übersetzt" Protokolle "bedeutet.

Viele der verwendeten Begriffe sind jedoch ausgesprochen englisch. Diejenigen, die sich zum Beispiel am Tisch versammeln, sind als "Punters" bekannt, um sie nicht mit dem "Spieler" zu verwechseln, der eine der beiden Hände hält.

Eine Person, die immer den gleichen Betrag einnimmt, wird als "flacher Wetter" bezeichnet. Und der Mitarbeiter, der die ganze Aktion überwacht, wird "ladderman" genannt.

Eine Hand, die auf acht oder neun geschätzt wird, ist eine "natürliche", und wenn der Banker und der Spieler das gleiche Ergebnis haben, wird es einfach "tie" genannt. Es können Ties gewettet werden und sie zahlen Odds von 8 zu 1 aus einige Versionen des Spiels und 9-zu-1 in anderen.

Nichtsdestoweniger werden Verbindungen von erfahrenen Börsenspielern als eine schlechte Wette angesehen, hauptsächlich weil die wahren Chancen gegen Bindungen sogar höher sind als die gezahlten Chancen. Der Vorteil des Hauses bei solchen Wetten liegt bei satten 15,75%.

Für diejenigen, die gerade erst am Baccarat-Tisch beginnen, ist Punto Banco oder "Mini Baccarat" vielleicht die einfachste Version, um zu lernen und zu spielen. Sie wird gegen das Haus oder das Casino gespielt und erlaubt es, entweder auf die Karten des Bankers oder auf die des Spielers zu setzen Karten.

Ziel des Spiels ist es, richtig darauf zu wetten, ob der "Punter" ("Punto") Oder die" Bank "("Banco") Kommt neun Punkten mit nicht mehr als drei Karten am nächsten. Das Haus legt die Mindest- und Höchsteinsätze an einem Mini-Baccarat-Tisch fest, der von einem bis zu sieben Spielern Platz bietet.

Wetten können für jeden Betrag zwischen den beiden Limits platziert werden, indem Chips direkt auf die markierten Bereiche gesetzt werden Punto und Banco vor jedem Spieler. Wetten für Krawatten werden auf den entsprechenden "Krawatten" -Bereich gelegt.

Gleich zu Beginn, der Croupier wird sechs bis acht Packungen mit 52 Karten mischen und dann einem der Spieler das "Deck" oder den Stapel gemischter Karten anbieten. Der Spieler wird dann die Karten "schneiden", indem er einen Marker mit einem leeren Gesicht irgendwo in der Mitte des Decks platziert. Wenn das Deck bereit ist, wird es in die gelegt Treibspiegel oder Schuh.

Als nächstes zieht der Dealer die erste Karte vom Stapel und zeigt sie allen Spielern. Welcher Wert auch immer auf seinem Gesicht angezeigt wird, zeigt die Anzahl der Karten an, die aus dem Deck als Abwurf oder "Brennen" entfernt werden.

Wenn eine wertlose Gerichtskarte erscheint, muss der Dealer zehn Karten brennen. Nach dem Brennen wird der Schuh gesetzt und das Spiel kann beginnen.

Alle Spieler machen jetzt einen von drei Wetten: an Punto, auf Banco oder auf Krawatte. Der Croupier wird dann vier Karten austeilen. Die erste und die dritte Karte gehen an den Spieler, der sich rechts vom Geber befindet. Der Zweite und der Vierte gehen zum Bankier, links vom Händler positioniert.

Wenn der Spieler eine Hand erhält, die null bis fünf beträgt, gibt der Dealer dieser Hand automatisch eine dritte Karte. Für insgesamt sechs oder sieben, die Punto die Hand muss stehen und keine Karten dürfen gezogen werden.

Wenn die Hand des Spielers acht oder neun ist, legt der Dealer die Karten hin und vergleicht sie mit der Banco Hand, und die Hand näher an neun wird gewinnen. Auch hier dürfen keine Karten gezogen werden.

Was die Hand des Bankers betrifft, Banco, es gelten leicht abweichende Regeln. Eine Gesamtsumme von sieben, acht oder neun erfordert den Bankier zu stehen. Eine Summe von null, eins oder zwei verlangt vom Bankier zu zeichnen. Bei insgesamt drei muss der Banker gegen alle ziehen Punto Hände, mit Ausnahme von insgesamt acht - in diesem Fall die Banco die Hand muss stehen.

Wenn der Banker vier, fünf oder sechs hält, wird der Banco Die Hand muss gegen die Null, Eins, Acht oder Neun des Spielers stehen. Mit einer Fünf oder Sechs hält die Bank auch gegen zwei oder drei Spieler. Und wenn er eine Sechs hält, zieht der Banker nur gegen die Sechs von sieben Spielern.

In den meisten Casinos zahlt das Haus sogar 1: 1, wenn die Punto Hand gewinnt. Wenn das Banco Hand gewinnt, wird eine Provision von den Gewinnen abgezogen, typischerweise 5%, was die tatsächliche Auszahlung von 19 zu 20 macht. Bei Krawatten wird 8-zu-1 bei Mini Baccarat ausgezahlt.

Wie alle Even Money-Spiele eignet sich Baccarat auch für progressive Wettstrategien.

Das Martingale-System, das sich nach einem Verlust verdoppelt, kann hier genauso eingesetzt werden, wie es beim Spielen von Blackjack oder bei Money-Wetten bei Roulette und Craps verwendet werden kann.

Wenn Sie Martingale verwenden, beginnen Sie mit einer Einheit. Wenn Sie gewinnen, legen Sie Ihren Gewinn (eine Einheit) beiseite und beginnen Sie eine neue Serie, indem Sie erneut eine einzelne Einheit setzen. Wenn du verlierst, verdopple deinen vorherigen Einsatz (zwei Einheiten) und wette noch einmal.

Sie können so weiter verdoppeln, bis Sie gewinnen. Setzen Sie dann Ihren Profit (eine Einheit) zur Seite und starten Sie eine weitere neue Serie, indem Sie eine Einheit setzen.

Sie haben natürlich die Wahl, entweder auf den Banker oder den Spieler zu setzen. Aber weil eine Provision für den Gewinn berechnet wird Banco Hände, die Martingale Progression wird am besten nur auf der Hand des Spielers gespielt. Nur so erhalten Sie die volle 1: 1-Quote.

Wenn Sie sich entscheiden, Martingale zu verwenden, um auf der Bank zu setzen, werden Ihre Gewinne weniger als sogar Geld, d. H. 95% sein. Sie können Ihre Investition nicht zurückerhalten, wenn die Anzahl der Verluste in Folge mehr als fünf in Folge beträgt.

Sie werden 1 + 2 + 4 + 8 + 16 oder 31 Einheiten verloren haben. Wenn Sie den nächsten Einsatz von 32 Einheiten gewinnen, beträgt Ihre Rendite nur 32 x .95 = 30,4 Einheiten.

Außerdem müssen Sie die Tabellengrenzen beachten. Gewinnstricke für die Bank können ein Problem darstellen. Wenn Sie siebenmal hintereinander auf den Spieler verlieren, beträgt Ihr aufgelaufener Verlust 127 Einheiten.

Martingale wird bei der nächsten Hand einen Einsatz von 128 Einheiten verlangen. Ihr Gesamtrisiko beträgt 255 Einheiten, um nur eine einzige Einheit zu gewinnen.

Selbst wenn Sie bereit sind, dieses hohe Risiko zu akzeptieren, gibt es noch ein weiteres Problem: Sie können das Tischlimit erreichen und Ihren Einsatz nach einem weiteren Verlust nicht verdoppeln. Eine Tabelle mit einem Minimum von £ 5 beispielsweise wird oft ein Maximum von £ 500 aufweisen.

Wenn Sie sieben Mal in Folge verlieren, wird Ihre Progression das Tabellenlimit erreichen, da Ihre nächste Wette 620 € betragen müsste.

Schon aus diesem Grund bevorzugen viele Spieler modifizierte Versionen der Martingale Progression für Einsätze bei Baccarat-Strategien, die weniger Risiko und niedrigere Wettschwellen bieten.

Mehrere progressive Wettsysteme können verwendet werden, um dem Effekt von Streifen entgegenzuwirken. Einer von ihnen ist eine Weiterentwicklung des französischen Mathematikers Jean Le Rond d'Alembert aus dem 18. Jahrhundert.

In der d'Alembert-Strategie erhöhen Sie Ihren Einsatz nach einem Verlust um eine Einheit und verringern ihn nach einem Sieg um eine Einheit. Die Strategie vermeidet die großen Einsätze, die Martingale nach einer Reihe von Verlusten benötigt, und sie funktioniert gut, wenn die Anzahl der Spielergewinne und Bankergewinne in etwa gleich sind.

Eine weitere beliebte Form des progressiven Wettens basiert auf einer Sequenz, die vom italienischen Mathematiker Leonardo Fibonacci im 13. Jahrhundert entwickelt wurde.

Wenn Sie die Fibonacci-Progression verwenden, wird Ihr Ziel darin bestehen, eine Gewinneinheit zu gewinnen, und der Betrag, den Sie setzen, wird immer die Summe Ihrer zwei vorhergehenden Verluste sein.

Die Sequenz beginnt mit dem Setzen einer Einheit auf den Spieler. Wenn Sie verlieren, setzen Sie erneut eine Einheit. Wenn Sie ein zweites Mal verlieren, setzen Sie zwei Einheiten (1 + 1). Wenn Sie ein drittes Mal verlieren, setzen Sie drei Einheiten (1 + 2) usw.

Wenn Sie gewinnen, kreuzen Sie die letzten beiden Zahlen in der Reihenfolge an und spielen Sie weiter, indem Sie die Summe der beiden vorhergehenden Verluste setzen. Sie sollten diesem System folgen, bis alle Zahlen in der Progression durchgestrichen sind. Zu diesem Zeitpunkt haben Sie eine Einheit gewonnen.

Die Fibonacci-Progression ist populär, weil Sie Zahlen doppelt so schnell abschneiden, wie Sie sie hinzufügen. Es funktioniert wunderbar, wenn Sie mindestens 34% Ihrer Einsätze gewinnen, vorausgesetzt, die Reihenfolge enthält nicht viele lange Pechsträhnen.

Schließlich solltest du die Serie vervollständigen und eine Einheit gewinnen, ohne etwas nahe am Tischlimit zu setzen.

Eine weitere progressive Wettstrategie, die erfolgreich auf Baccarat angewendet wurde, heißt Labouchere. Es wurde nach einem prominenten Politiker aus dem 19. Jahrhundert benannt, der gerne Baccarat zur Erholung spielte, Henry Du Pré Labouchère. Dieser Fortschritt wird manchmal als "Annullierungssystem" bezeichnet.

Das Ziel von Labouchere ist es, X Gewinneinheiten zu gewinnen, bei denen Sie entscheiden, wie viel X sein soll. Sie werden Ihre Wetten als eine Reihe von Zahlen einrichten, die zu diesem Ziel addiert werden, X.

Wenn Sie zum Beispiel fünf Einheiten (X = 5) gewinnen möchten, könnte die Serie als 2 + 3 oder 1 + 2 + 2 eingerichtet werden. Es könnte auch länger sein, wie 1 + 1 + 1 + 2 oder 1 + 2 + 1 + 1. Egal wie viele Zahlen in der Reihenfolge sind, Sie werden immer die erste und letzte Wette setzen.

Wenn Sie gewinnen, kreuzen Sie die beiden gewetteten Zahlen und setzen Sie die verbleibenden ersten und letzten Zahlen. Wenn Sie verlieren, fügen Sie den Gesamtbetrag bis zum Ende der Serie hinzu und setzen Sie erneut die Summe der ersten und letzten Zahlen.

Noch einmal, weil du die Zahlen doppelt so schnell ankreuzst, wie du sie addierst, wirst du die Serie schließlich beenden und dein Ziel erreichen - in diesem Fall fünf Einheiten.

Baccarat, vielleicht mehr als jedes andere Casino-Tischspiel, ist dem Würfeln auf dem Münzwurf ähnlich - "Kopf" ist der Banker, "Zahl" ist der Spieler. Nur zwei Ergebnisse sind möglich.

Ein Unentschieden - das seltene Ereignis, bei dem die Münze an der Kante landet - hat keinen Einfluss auf Ihre Wette. Der Hausvorteil für Wetten auf die Hand des Spielers beträgt 1,29%. Wetten auf die Hand des Bankers tragen einen Hausvorteil von 1,01% zu den niedrigsten aller Tischspiele.

Aus diesem Grund kann praktisch jede Form von Wettstrategie, die für Even Money-Spiele verwendet werden kann, auf Baccarat angewendet werden. Einer davon ist der Anti-Martingale, der eine Verdoppelung des Sieges erfordert. Sie setzen jedes Mal eine Einheit, bis Sie gewinnen, und dann lassen Sie die Gewinne fahren (verdoppeln).

Wenn Sie wieder gewinnen, lassen Sie es erneut fahren, um nach drei Siegen in Folge einen gesunden Gewinn zu erzielen. Wenn Sie jedoch verlieren, gehen Sie zurück, um eine Einheit zu setzen. Ihr Ziel ist es, dreimal hintereinander zu gewinnen und durch kurze Gewinnstricke genügend Gewinn zu erzielen, um all Ihre Verluste zu decken.

Eine andere gemeinsame Strategie verdient Beachtung. Es ist bekannt als "flat betting", was sich auf die Praxis bezieht, immer denselben Betrag zu setzen. Anstatt einen Wetteinsatz zu ändern, bewegt der flache Wettende ihn einfach zwischen dem Banker und dem Spieler hin und her, oft in einem Muster, oder indem er sich auf eine begründete Schätzung verlässt.

Einige Spieler glauben, dass eine Reihe von Gewinnen für den Spieler bedeutet, dass ein Banker Gewinn unvermeidbar ist und umgekehrt. Andere vertreten die Theorie, dass Streifen unvermeidlich sind, und sie wetten entsprechend.

Mit diesem Wissen kann ein Spieler flache Wetten verwenden, um "Mini-Strähnen" von zwei oder drei Wiederholungsgewinnen zu nutzen. Zum Beispiel können Sie beginnen, indem Sie entweder auf den Spieler oder auf den Bankier eine Wette platzieren.

Wenn die Wette gewinnt, wetten Sie denselben Betrag erneut auf dasselbe Ergebnis. Wenn es wieder gewinnt, starte eine neue Serie und wechsle deinen Einsatz auf die andere Seite, um "zwei in einer Reihe" zu gewinnen.

Wenn Ihr Einsatz jedoch verliert, wechseln Sie die Seiten und setzen Sie den Gewinner für die nächste Hand zurück. Die Idee hier ist, dass der Spieler oder Banker oft zwei oder drei Hände hintereinander gewinnt.

Sie können diese Wettstrategie üben, indem Sie eine Münze werfen, um die Spieler- und Bankergewinne zu simulieren. Es mag Sie überraschen, wie oft es gelingt.

Flat-Wetten gewinnen oder verlieren in der Regel nicht viel. Im Laufe der Zeit wurden jedoch die Provisionen für den Gewinn bezahlt Banco Wetten erlauben dem Haus, seinen Fahrpreisanteil des Geldes zu sammeln, das den Tisch überquert.

Der Schlüssel, um als Flat-Wette groß zu werden, besteht also nicht darin, auf lange Sicht kleine Beträge zu gewinnen, sondern kurzfristig große Beträge zu gewinnen. Deshalb sind riesige Wetten in den privaten Salons von Monte Carlo so üblich. Es braucht große Wetten, um im Baccarat groß zu werden. Flache Wetter, die $ 10.000 oder mehr pro Hand setzen, sind durchaus üblich.

Überall dort, wo es um Glücksspiel geht, wird es immer jemanden geben, der versucht, das System zu besiegen, nicht mit Geschick oder Glück, sondern mit krimineller Absicht. Baccarat ist sicherlich keine Ausnahme als Ziel für Betrüger, obwohl die Täter, egal wie erfolgreich sie zunächst sein mögen, fast immer am Ende erwischt werden.

"Past-Posting" ist wahrscheinlich eine der gängigsten Arten, wie Spieler versuchen, mehr als ihren gerechten Anteil an Baccarat-Tischen zu gewinnen. Diese Praxis bezieht sich darauf, dass mehr Chips oder Chips mit größerem Nennwert in den Stapel geworfen werden, der eingesetzt wird, nachdem das Ergebnis bereits bekannt ist.

Um dies zu bekämpfen, haben Baccarat-Tische neben dem Croupier oder Dealer gewöhnlich einen "ladderman", und es ist die Aufgabe dieses zusätzlichen Angestellten, über den Tisch zu wachen.

Darüber hinaus haben Casinos in Monaco und Frankreich Chips unterschiedlicher Größe und Form für unterschiedliche Nennwerte, was es sehr viel schwieriger macht, hochwertige Chips für niedrigere Werte zu ersetzen oder sie zu einem Stapel zu infundieren.

Ein weiterer Versuch, Baccarat-Tische zu betrügen, der früher üblich war, bestand darin, die Karten zu markieren, indem man sie knickte. Aber in High-Stakes-Salons werden Spieler dazu ermutigt, die Karten, die sie umdrehen, zu biegen, zu falten und anderweitig zu verstümmeln, weil die Decks nur einmal benutzt und sofort aus dem Spiel genommen werden.

Über den einzigen erfolgreichen Weg, einen Baccarat-Tisch zu betrügen, ist der Händler beteiligt. Zwischen 2003 und 2006 wurde dieser Ansatz von einer Gruppe von mehr als einem Dutzend High-Tech-Kartenbetrügern, der sogenannten Tran-Organisation, übernommen.

Diese in Kanada ansässige Gruppe würde Mini-Baccarat-Händler in Casinos bestechen, um einen falschen Shuffle einzurichten und Kartengruppen in einer bekannten Reihenfolge an das Deck zurückzugeben. Durch die Kenntnis der Reihenfolge der Karten konnten die Tran-Mitglieder vorhersehen, welche Karten die Spieler erhalten würden und entsprechend wetten.

An ausgewählten Tischen würde das Tram-Team ein Mitglied als "Kartenschreiber" oder "Verfolger" aufstellen, der für die Identifizierung der Reihenfolge der nicht gemischten Karten verantwortlich ist. Dann wurde ein drahtloser Sender verwendet, um die Sequenz an einen Computerbediener weiterzuleiten, der wiederum die Daten verwenden könnte, um Wettstrategien zu formulieren.

Interessanterweise gewann die Tran-Gruppe nicht immer. Manchmal haben ihre Kartenschreiber Fehler gemacht. Manchmal entscheiden sie sich dafür, absichtlich zu verlieren, um nicht verdächtigt zu werden.

Ihr fataler Fehler trat jedoch auf, als sie versuchten, einen verdeckten Ermittler im Imperial Palace Casino in Biloxi, Mississippi, zu bestechen.

Bei Versuchen, die 2007 durchgeführt wurden, wurde entdeckt, dass die Gruppe mindestens 17 Casinos in Nordamerika von ungefähr 7 Millionen betrogen hatte. In einem Fall hätten sie in nur 90 Minuten $ 868.000 gemacht.

Wie bereits erwähnt, bevorzugen sehr niedrige Quoten das Haus bei Baccarat und machen es zu einem ausgezeichneten Spiel für diejenigen, die genau beobachten, welche Karten gespielt werden und dieses Wissen auf ihre Wetten anwenden. Der Hausvorteil beträgt nur 1,01% bis 1,25%. Dies gilt sowohl online als auch in landbasierten Casinos.

Wenn Sie Baccarat online spielen, ist es sehr wichtig genau zu wissen, welche Regeln das Spiel spielt - Chemin-de-fer, Punto Banco, Baccarat und Banque usw.

Achten Sie darauf, die Bedingungen der Website zu überprüfen, um zu sehen, welche Provisionen von Gewinnen auf dem Banker genommen werden, oder wie viel berechnet wird, wenn die Bank gekauft werden muss.

Sehen Sie, ob die Unentschieden 9: 1 oder 8: 1 zahlen. Suchen Sie nach den Tabellenlimits, sowohl minimal als auch maximal. Und finden Sie heraus, welche Entscheidungen der Spieler treffen darf, nachdem die ersten beiden Karten gezogen wurden oder wenn die Regeln alle Aspekte des Stehens und Zeichnens vorschreiben.

Natürlich wirst du auf einer seriösen Spieleseite spielen wollen. Sie können eine Suchmaschine verwenden, um eine Liste von Blacklist-Operatoren sowie eine Liste von vertrauenswürdigen Benutzern aufzurufen.

In der Regel hat jedes Online-Casino, das seit fünf oder mehr Jahren besteht, die Industriestandards für Fairplay erfüllt, aber es tut nie weh, die angeblichen Anmeldeinformationen einer Website zu überprüfen.

Die meisten Spieleseiten ermöglichen es Ihnen, ihre Baccarat Spiele ohne Bargeld zu erleben. Der "Spaß" -Modus ist eine großartige Möglichkeit, das Spiel zu erlernen und als Baccarat-Potter zu erfahren, bevor Sie echtes Geld riskieren Punto oder Banco.

Außerdem bieten viele Online-Casinos jetzt auch Echtzeit-Multiplayer-Baccarat-Spiele zusätzlich zu festen Einzelspieler-Spielen wie Mini-Baccarat an. Echte Live-Händler werden oft mit Video-Streaming beschäftigt, um eine extrem realistische Spielumgebung zu schaffen.

Dies ist eine großartige Möglichkeit, Erfahrung und Selbstvertrauen in tatsächliche Tischspiele zu gewinnen, bevor Sie zu einem landbasierten Casino aufbrechen, wo die Umgebung für Anfänger etwas entmutigend sein kann.

Natürlich, wenn eine Website Werbeangebote, wie Bonus-Cash für Beitritt oder Einzahlung Spiele hat, möchten Sie die Gelegenheit nutzen, mit Hausgeld zu spielen.

Seien Sie jedoch besonders vorsichtig, bevor Sie einem Bonusprogramm beitreten, da viele Glücksspielseiten die Nutzung von Promo-Credits auf Slots und andere nicht-even-money-Spiele beschränken. Stellen Sie sicher, dass Baccarat für die Boni qualifiziert ist, bevor Sie sich anmelden.

Anleitung zum Baccarat spielen? Baccarat Regeln:

$ £ € 100 - Ersteinzahlungsboni!

$ £ € 200 - Ersteinzahlungsboni!

$ £ € 400 - Ersteinzahlungsboni!

$ £ € 250 - Ersteinzahlungsboni!

$ £ € 500 - Ersteinzahlungsboni!

$ £ 120 € - Bonus für die erste Einzahlung!

Baccarat ist vielleicht das elitärste aller Casino-Spiele, mit Top-Schubladen, High-Roller, Smart-Kommoden und schönen Casinos verbunden.

Dieses elegante Kartenspiel hat einfache Regeln, die es für Spieler noch attraktiver machen. Baccarat wird an einem Tisch mit einem speziellen Layout gespielt. Es gibt mehrere Leute am Baccarat-Tisch, nämlich einen Croupier, zwei Händler und bis zu 14 Spieler. Der Croupier (1) steht in der Mitte vor dem Tisch. Er ruft die Hände an und lenkt die Spieler entsprechend dem Spielablauf. Die beiden Händler (2 und 3) stehen hinter dem Chipstapel. Ihre Aufgabe ist es, die Einsätze der Spieler zu bezahlen und / oder zu nehmen, abhängig von den Ergebnissen für die Hand.

Zu Beginn eines Spiels mischen die Dealer alle acht Kartendecks zusammen. Dann nimmt der Croupier ungefähr zwei Decks von oben und schlurft oder "schnürt" sie in die restlichen Karten, bevor er sie in einen abgedeckten "Schuh" legt.

Der Spieler an Punkt 1 (wenn er will) kann der "Banker" werden und für jede Hand zwei Karten austeilen. Zwei Hände - die Hand des "Spielers" und die Hand des "Bankers" - werden in einer bestimmten Runde ausgeteilt. Die Spieler müssen vorhersagen, welche dieser beiden Hände einen Punktwert haben wird, der am nächsten bei 9 liegt. Wenn die Hand über 9 Punkte zählt, wird die linke Ziffer nicht gezählt. Beispiel: 9 + 8 = 17 zählt zu 7. Die Hand mit dem höchsten Punktwert gewinnt. Anzug der Karten bedeutet nichts im Baccarat

Im Folgenden betrachten wir den schnellsten und einfachsten Weg, Baccarat zu schlagen. Nicht jedes Baccarat Casino Spiel kann geschlagen werden, und keines von ihnen kann geschlagen werden, wenn Sie nicht die richtige Art von Ansatz mit einem vollständigen Wissen über alle Aspekte des Spiels verwenden. Sie müssen mit der Auswahl der richtigen Art von Spiel beginnen, und dann müssen Sie wissen, was Sie tun, um einen Vorteil gegenüber dem Kasino zu bekommen. Beachten Sie, dass dies in Live-Dealer-Spielen einfacher ist als bei herkömmlichen Online-Casinotabellen, aber es kann gemacht werden, wenn Sie die richtige Art von Spiel finden, unabhängig davon, wo es sich befindet.

Der EZ Baccarat Dragon 7 Side Bet

Der Drache 7 ist eine Nebenwette in EZ Baccarat, die mit einer Rate von 40: 1 gewinnt, wenn die Bankwette eine Hand mit insgesamt sieben gewinnt, die mit drei Karten gemacht wird. Während diese Wette normalerweise einen Hausvorteil von ungefähr 7.6 Prozent hat, ist es möglich, eine Form des Kartenzählens zu verwenden, um es zu schlagen und einen Vorteil gegenüber dem Kasino zu gewinnen. Sie müssen jedoch sehr vorsichtig sein, wenn Sie dies ausschalten, und obwohl Sie Baccarat auf die einfachste Weise schlagen können, ist es trotzdem möglich, sich von einem Spiel abzuschneiden, wenn Ihnen klar wird, was Sie tun.

Die Funktionsweise dieses Systems ist, dass Sie genau wie beim Blackjack zählen. Vier, fünf, sechs und sieben sind in diesem System alle -1 wert. Achten und Neuner sind +2 wert. Alle anderen Karten (Asse, Zweien, Dreien, Zehn Karten) haben den Wert 0. Sie addieren alle Werte der Karten, die ausgeteilt werden, um die laufende Anzahl zu bestimmen. Wenn Sie diese laufende Anzahl durch die Anzahl der übrig gebliebenen Decks im Schuh teilen, haben Sie die richtige Anzahl, und diese wahre Anzahl ist der Schlüssel, um Baccarat zu schlagen. Wenn die Anzahl vier oder höher ist, können Sie gewinnbringend auf die Nebenwette Dragon 7 setzen. So einfach ist das.

Wenn Baccarat-Casinos nicht nach Leuten suchen, die ihre Spiele mit Dingen wie Kartenzählen ausnutzen, könnten Sie im Prinzip einfach jede Hand aussetzen, die ausgeteilt wurde, bis der Dragon 7 profitabel geworden ist und dann gewettet hat. Allerdings funktionieren die Dinge in der realen Welt nicht so, und wenn du so spielst, würdest du in kürzester Zeit aus dem Spiel geworfen werden.

Um sich dagegen zu schützen, musst du etwas tun, das Deckungsspiel genannt wird. Zu lernen, wie man Baccarat im praktischen Sinne besiegt, ist weitgehend eine Frage des Lernens, wie man nicht erwischt wird, weil der eigentliche Kartenzählaspekt ziemlich einfach zu erlernen ist. Obwohl Sie mit dieser Strategie nicht betrügen, können Sie trotzdem aus dem Casino geworfen werden, und das macht Ihnen kein Geld.

Die einfachste Form des Deckungsspiels besteht darin, einfach auf den Bank- und Spielereinsatz mit einer kleinen Geldsumme zu setzen. Wenn der Dragon 7 profitabel wird, spielen Sie ihn mit einer großen Wettgröße zusätzlich zum Bank- oder Spielereinsatz. Dies ist eine natürliche Art zu spielen, und es wird viel schwieriger sein zu erkennen, was Sie so tun.

Baccarat Strategie: Wie man bei Baccarat wie ein Profi gewinnt

Stellen Sie sich vor, Sie suchen nach einem Artikel über Wie man am Baccarat gewinnt.

Sie möchten ein paar Tipps finden, um besser zu spielen, oder Sie möchten, dass eine Strategie jedes Mal gewinnt, wenn Sie spielen.

Normalerweise endet die Geschichte nicht gut.

Sie öffnen Websites und lesen Artikel durch, in der Hoffnung, dass Sie etwas Nützliches finden.

Und da gehst du ... sie fragen dich nach Geld.

"Was? Wenn ich Geld dafür ausgeben wollte, würde ich nicht nach Strategien suchen, um Baccarat zu gewinnen," du sagst es dir selbst.

Warum verschwenden solche schrecklichen Artikel Ihre Zeit ohne praktische Tipps zu lernen, wie man bei Baccarat gewinnt?

Vertrau mir, wir waren alle schon einmal dort.

Manchmal liegt es daran, dass Sie nach dem Besten suchen Baccarat-Strategie, In anderen Zeiten möchten Sie wissen, wie Sie an Slots gewinnen können.

Wir versuchen verzweifelt, einen Weg zu finden, um beim Baccarat zu gewinnen, wenn wir online spielen. Aber es scheint, als ob eine Tonne Betrüger den gleichen leeren Rat umverwerten, nur um Ihr Geld zu bekommen.

Leider ist die Spielwelt voller böser Menschen - und sie sind alle nach deinem Geld. Diejenigen, die am Tisch nicht gewinnen können, suchen nach anderen Möglichkeiten, Geld zu verdienen.

Und ihre Glückszahl ist ...Sie.

Wie man Baccarat spielt und echtes Geld gewinnt

In diesem Artikel werde ich Ihnen geben eine Liste von umsetzbaren Ratschlägen und Tipps, um bei Baccarat zu gewinnen.

Nicht nur Sie werden lernen, wie Sie Ihre Bankroll verwenden, um die optimale Baccarat-Strategie anzuwenden. Aber Sie erhalten auch eine Liste von Dos und Don'ts, mit denen Sie jedes Mal gewinnen können, wenn Sie spielen.

Das ist der Unterschied zwischen diesem Artikel und einigen Betrügereien, die Sie im Internet finden.

Sie möchte eigentlich bei Baccarat gewinnen.

Ob Sie es glauben oder nicht, die einzige Möglichkeit, bei Baccara zu gewinnen, ist sicher, dass Sie bei jedem Spiel Glück haben.

Baccarat ist nicht das Ergebnis einer Gleichung. Es ist ein Glücksspiel, das per Definition dazu führt, dass Sie oder das Casino etwas Geld gewinnen.

Der ultimative Leitfaden für Online-Baccarat

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen Baccarat zu lernen, könnte dieser Artikel für Sie etwas zu fortgeschritten sein. Bevor Sie in die besten Strategien tauchen, um bei Baccarat zu gewinnen, Verpassen Sie nicht meinen Guide für Anfänger!

Das Spiel ist so einfach, dass nur wenige Systeme und Strategien helfen können, Ihre Erfolgsquote bei Baccarat zu erhöhen.

Das bedeutet nicht, dass Sie Ihren Traum aufgeben sollten, ein besserer und erfolgreicher Baccarat-Spieler zu werden.

Sie müssen nur lernen, wie Sie den Hausvorteil und die Anzahl der Decks nutzen, um Ihre Gewinnchancen im Handumdrehen zu maximieren.

Dafür sind wir da.

Professionelle Spieler wissen, wie sie die Informationen nutzen und erkennen können gut und Schlecht Strategietipps.

Öffnen Sie noch keine Baccarat-Tabelle.

Stellen Sie zuerst sicher, dass Sie durch meine gehen Online-Baccara-Gewinntipps und lernen, Baccarat wie ein Profi zu spielen.

Scrollen Sie dann nach unten zu der Liste der von mir empfohlenen Baccara-Seiten und wählen Sie ein Spiel aus, das Sie spielen möchten.

Dies ist eine der häufigsten Fragen, die ich von Anfängern bekomme. Es ist wichtig, dass du das verstehst Sie sollten nie die Option "Krawatte" berücksichtigen.

Wenn Sie ernsthaft Baccarat gewinnen wollen, natürlich.

Schau dir die einladende 8: 1 Auszahlung dieser Wette nicht an. Die Casinos setzen die Zahl so hoch, weil sie wissen, dass Sie verlieren, wenn Sie auf die Krawatte setzen.

Baccarat ist ein Glücksspiel und es gibt keine Berechnung, die Ihnen helfen kann, das nächste Ergebnis vorherzusehen.

Eine Wette im 'Tie' Bereich der Tabelle ist fast immer verloren. Die Chancen von Banker und Spieler, mit dem gleichen Ergebnis zu enden, sind gering.

Wenn Sie bei Baccarat Geld gewinnen möchten, vermeiden Sie die Tie Bets um jeden Preis.

Da Sie nicht auf die 8: 1-Auszahlung der "Tie" -Wette fallen sollten, sollten Sie sich nicht von den Provisionen der "Banker" -Wette erschrecken lassen.

Die meisten Casinos wenden ein 5% Provision auf die Banker-Wette - und das ist, weil dies eine gute Wahl ist.

Ich weiß, dass eine Provision von 5% auf eine unsexy 1: 1-Auszahlung Sie nicht zu einem lebensverändernden Gewinn führt, aber fragen Sie sich:

Gibt es einen Grund, warum Casinos das machen? "Banker9quot; Wette so unattraktiv?

Spieler, die die beste Baccarat-Strategie verwenden, wissen das das "Banker9quot; Wette ist diejenige mit dem niedrigsten Hausvorteil.

Vergleichen Sie dies mit den 1,24% der Spieler-Wette und Sie können sehen, warum diese Wette die richtige ist.

Wetten auf den Banker ist der einzige Weg, um das Risiko zu minimieren und die höchsten Chancen auf Baccarat zu gewinnen.

Es könnte das Spiel ein bisschen langweilig machen - aber wir sind hier, um eine Strategie zu finden, bei Baccarat zu gewinnen, keine aufregende Art, Geld zu verlieren.

Ich weiß nicht, warum die Leute denken, sie sollten sich Notizen machen, wenn sie Baccarat spielen.

Ich habe so viele Leute gesehen, die es tun müssen, dass ich dieses Thema ein für allemal angehen muss

Basieren Sie nicht Ihren Plan, Geld bei Baccarat bei Notizen zu gewinnen. Notizen sind nutzlos.

Wenn Sie keine Zauberformel haben, um die Karten vorherzusagen, werden Sie nur frustrierter, wenn Sie verlieren.

Baccarat ist ein Glücksspiel und folgt weder einem Algorithmus noch einer komplexen Berechnung.

Wenn du das nicht beweisen kannst "Wenn der Banker dreimal hintereinander gewinnt, muss der vierte Spieler zum Spieler gehen," Deine Notizen sind nutzlos.

Lass den Stift fallen, wette auf den Banker und genieße das Spiel.

Wie Kartenplattformen das Spiel beeinflussen

Wenn Sie Baccarat in einem Online Casino spielen, können Sie zwischen Spielen mit einer anderen Anzahl von Decks wählen.

Beachten Sie, dass die Hauskante proportional zur Anzahl der im Schuh platzierten Decks ist.

Leider sind Baccarat-Spiele mit nur einem Deck sehr schwer zu finden. Also, bedenke das Je weniger Decks vorhanden sind, desto besser ist es für dich.

Die folgende Tabelle zeigt die Unterschiede zwischen den verschiedenen verfügbaren Baccarat-Spielen.

Geld verdienen jederzeit und überall Baccarat spielen!

Wenn Casino-Spieler lernen müssen, wie man Geld verdient, egal wo Baccarat spielt, hier ist, was sie tun ...

Jeden Tag verlieren Baccarat-Spieler mehr als ihre Baccarat-Sessions. Je schneller sie ihre Bankroll verlieren, desto schwieriger ist es für sie, ihre Verluste wieder einzuholen. Heute werde ich mit euch die GEHEIMNISSE teilen, wie man jederzeit und überall Baccarat spielt.

Mit unserem Precision Baccarat Mentoring-Programm haben Baccarat-Spieler auf der ganzen Welt nun einfachen Zugang zu unseren exklusiven Baccarat-Tools, -Prozessen, -Taktiken, -Strategien und -wissen - genau die gleiche Blaupause für den Baccarat-Erfolg - mit denen wir Casino-Baccarat-Spieler dominieren über diese Baccarat-Tische. Und jetzt können Sie das auch nutzen! Wir werden Ihnen beibringen, wie Sie jederzeit und überall Geld verdienen können, wenn Sie in den nächsten Casinos Baccarat spielen.

Mit unserer Precision Baccarat Methode schlagen Sie selbst den härtesten Baccarat-Schuh da draußen - und Sie werden es systematisch und konsequent tun .

"Ich spiele Baccarat für ein Leben und Gewinnen für die letzten 10 Jahre."

Vielen Dank für den Besuch meiner Website und lassen Sie uns 2017 mit einem BACCARAT BANG WILLKOMMEN!

Es ist besser, einen sehr guten Start in dieses Spiel zu haben und die beste Investition wird es sein, meinem PRECISION BACCARAT MENTORING PROGRAMM beizutreten. Ich spiele Baccarat für einen Lebensunterhalt und gewinnend seit den letzten 10 Jahren. Wenn ich es kann, können Sie es besser machen. Große Baccarat-Spieler werden gemacht, nicht geboren . Ich kann dich zu einem der Großen da draußen machen. Und Ich kann dir beibringen, wie du Geld und Baccarat jederzeit und überall verdienen kannst!

Hab einen schönen Tag mein Freund!

Ihrem Baccarat-Erfolg gewidmet,

  • Verbessere deine Baccarat-Spiele innerhalb von 30 Tagen oder weniger!
  • Warum sind die meisten Casino Baccarat Spieler PLATINUM Mitglieder?
  • Was wirst du bekommen?
  • Warum ist dieses Angebot risikolos?

Precision Baccarat-Methode ist das "geheime gewinnende Baccarat-System" hinter den erfolgreichen Baccarat-Spielern der Welt, die Baccarat für einen Lebensunterhalt spielen.

Verbessere deine Baccarat-Spiele! Steigern Sie Ihre Gewinne! Gewinne konsequent! Sei Teil dieses Baccarat-Durchbruchs! Trete unserem Team bei!

Verbessere deine Baccarat-Spiele innerhalb von 30 Tagen oder weniger!

Wir geben Ihnen die Baccarat-Tools, die Sie benötigen, um Ihre Baccarat-Spiele schnell zu verbessern, Ihre Gewinne zu steigern und bei diesem Spiel konsequent zu gewinnen.

Unser CHARTING Tool, exklusiv für Mitglieder des Precision Baccarat Mentoring Programms, wird in Sekundenschnelle analysieren und die verschiedenen Verschiebungen von Ereignissen identifizieren, die im Baccarat Schuh passieren, wenn er sich entfaltet.

Unser CODE-TRACKING Tool wird mit tödlicher Genauigkeit genau bestimmen, wo die richtige Wette ausgewählt werden soll.

Und unser DER BOX-ANSATZ (TBA) Werkzeug (für Gold & Nur Platinum-Mitglieder) werden die größten Auswirkungen auf Ihre Baccarat-Spiele haben, da verschiedene Baccarat-Systeme erfunden wurden. Mit unserem TBA sind alle Baccarat-Schuhe überwindbar & gewinnbar.

Darüber hinaus erfahren Sie, warum Sie mehr verlieren als nur Ihre Baccara-Spiele zu gewinnen.

Mit unserer Precision Baccarat-Methode werden Sie Ihr Vermögen schnell über diese Baccarat-Tische kehren. Du wirst wissenschaftlicher sein & methodisch auf Ihren Baccarat spielt. Sie werden mehr gewinnen als Ihre Baccara-Spiele zu verlieren diesmal.

Es wird besser ... Wenn Sie unsere Precision Baccarat-Methode auf diese Baccarat-Tische anwenden, können Sie genau verfolgen, wie sich die Ereignisse in jedem Baccarat-Schuh, den Sie spielen, verändern. Dabei können Sie eine genaue Entscheidung über Ihre Wettauswahl treffen. Sie werden genau feststellen, welche Codes und Strategien tatsächlich bei Ihren Baccarat-Spielen funktionieren. Und wenn Sie unsere Spielweise sehr gut beherrschen, werden Sie in naher Zukunft Baccarat für Ihren Lebensunterhalt genauso wie wir spielen. Wer weiß? Es wird vielleicht vor 2017 enden.

Erfahren Sie, was es braucht, um ein professioneller Baccarat-Spieler zu werden und die neuesten Taktiken zu entdecken & Strategien über diese Baccarat-Tabellen, die nirgendwo sonst aufgedeckt werden.

Unser eBook, Precision Baccarat: Eine gewinnende Methode für das Spiel von Baccarat, deckt jeden Grundstein unserer revolutionären Methode, Baccarat zu schlagen, ab.

Wir hören hier nicht auf. Wir lernen weiterhin Baccarat, die Casino-Orchestrierung und die sehr innovativen Shufflemaster-Maschinen. Mitglieder unseres Precision Baccarat Mentoring-Programms werden immer mit dem neuesten Wissen über Baccarat aktualisiert.

Wenn Sie sich für unser Precision Baccarat Mentoring-Programm (Silber-, Gold- oder Platinum-Mitgliedschaft) anmelden, erhalten Sie sofortigen und uneingeschränkten Zugang zu unseren Baccarat-Köpfen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 оценок, среднее: 5.00 из 5)
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

+ 89 = 90

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

map